Ein Frauenkreis um das Mysterium des Seins zu erforschen und uns unserem Körpertempel uns unseren Zyklen hinzugeben. Der Mondtempel trifft sich monatlich und zelebriert im Schwesternkreis das Frau-sein.

 

Was ist der Mondtempel?

 

Ein Raum für deine weibliche Sehnsucht / deinen Ausdruck / deinen Zyklus erspüren / den natürlichen Rhythmus der Natur fühlen und leben/ deine zarten und wilden Seiten / Oase für deinen Körper / Raum des Seins / fliessen und geniessen / Verbindung mit anderen Frauen / Schwesternschaft / einsinken und loslassen...

 

Wir erinnern uns an unser zyklische Anbindung mit der Mondin und erwecken so immer mehr Schichten unserer weiblichen Ukraft. Atemzug nach Atemzug, immer tiefer sinken wir in unser Becken ein, sitz unseres Vertrauens und unserer Urkraft nieder.

 

Gemeinsam tauchen wir ein, immer tiefer in den Moment, geben uns dem Fluss unserer Gefühle hin, nähren uns, teilen unser Wissen und unsere Medizin. Durch regelmässiges Zusammenkommen im Schwesternkreis unterstützen und ermächtigen wir uns gegenseitig, die unzähligen Aspekte unseres Frau-seins zu sehen und auszudrücken, so dass wir immer mehr in unserem ureigenen weiblichen Ausdruck erblühen.

  

 

Über den nächsten Mondtempel:

Im ersten Mondtempel 2020 verbinden wir uns im Kreis und tauchen ein in die Schwesternschaft. Wir ergründen in diesem Kreis Sisterhood in all ihren Facetten. In einem geschützten Raum tauchen wir ein in die dunklen Seiten der Schwesternschaft und beobachten warum sich zwischen Frauen immer wieder Gefühle von Neid, Eifersucht und Konkurrenzgedanken zeigen und stellen diese der Ermächtigung und der bedingungslosen Liebe zwischen Schwestern gegenüber.

 

***

WERWOWIEWAS?

21.2.2020 | 19:30 Uhr - 22:00 Uhr

Ort wird noch bekannt gegeben

Kosten: CHF 40.-

Wir sind ein offener Tempel und laden alle interessierten Frauen (inkl. Transfrauen und queer femmes) herzlich ein!

 

***

Du darfst frei und spontan entscheiden, ob du an diesem Mondtempel dabei sein möchtest, keine Anmeldung nötig. Wenn du dabei sein magst, nimm bitte all das mit, was du brauchst damit es dir gut geht: Wasser, Sitzkissen, einen Gegenstand für den Altar etc